Café Obskur - Ein interaktiver Online-Comic

Login: Username Passwort Sie haben noch keinen User? Hier bekommen Sie einen. (Und hier klicken Vergessliche.)

GermanEnglish
27.06.06 23:15 Alter: 12 yrs

Beta Lounge eröffnet: Testen Sie Neuerungen im Panel-Interface

Kategorie: Allgemein

Von: Henning

Das Café Obskur lässt sich von seinen Stammgästen in den Kochtopf schauen: Probieren Sie die aktuelle Testversion des Panel-Interfaces, noch bevor sie die Küche verlässt.

Roberta Koffinker, langjährige Kennerin der Comic-Gastronomie-Szene, spricht mit dem Küchenchef des Café Obskur bei einem Minz-Cappuccino über die neu eröffnete Beta Lounge:

 

Koffinker: Guten Tag! Die Gastro-Gerüchteküche brodelt. Warum um alles in der Welt eröffnen Sie im Café nun einen Lounge-Bereich?

 

Küchenchef: Guten Tag! Nun, warum stehen im Zoo Sitzbänke vor dem Affenkäfig? Es geht darum, unseren Stammgästen einen komfortablen, gemütlichen Raum zu erschaffen, von dem aus sie die Arbeit auf unserer neuen alten Großbaustelle verfolgen können.

 

Koffinker: Erst eine Lounge, nun eine Großbaustelle? Können Sie uns da mal ein bisschen mehr verraten, was in Ihrem Kochtopf gart?

 

Küchenchef: Aber natürlich. Ab sofort wird wieder gearbeitet an der einstigen Großbaustelle, dem Herzstück des Online Comics.

 

Koffinker: Meinen Sie mit "Herzstück" das Panel-Interface, das die Besucher benutzen, um neue Panels zu erschaffen oder durch die alten zu blättern?

 

Küchenchef: Genau das meine ich.

 

Koffinker: Ist das nicht ein sehr nüchterner Begriff für ein Herzstück? Gibt's da keinen passenderen Namen?

 

Küchenchef: Wie soll man das kurz und bündig in Worte fassen? Für Manche ist es eher eine Art unendlicher Setzkasten, der mit einem Präsenzbestand von Figuren und Lettern zum Fabulieren einlädt, zum Sortieren von Gedanken nach deren Größe oder Wirrheit. Andere wiederum sehen im Panel-Interface ein erdiges Beet, das die Gärtner besser regelmäßig gießen sollten, damit darin so manche prall gefüllte Sprechblase heranreifen kann. Ich persönl...

 

Koffinker: ...Irgendwo dazwischen liegt sicherlich der Kaffeesatz begraben...

 

Küchenchef: ...Genau, unsere Gäste sollen sich über andere Dinge den Kopf zerbrechen, nicht hierüber. Zunächst jedoch sollen sie ... äh, darf ich einen Appell direkt an unsere Gäste richten?

 

Koffinker: Ja, aber bitte nur zwei Sätze.

 

Küchenchef: Gut. Liebe Gäste, zerbrechen Sie sich nicht den Kopf, sondern loggen Sie sich ein und nehmen Sie danach entspannt Platz in der neuen Café Obskur Beta Lounge! Lehnen Sie sich zurück und betrachten Sie die Baustelle bei einem Frappe durch's Panoramafenster Ihres Monitors. In der Lounge finden Sie stets die allerneueste Version des Panel-Interfaces mitsamt dessen allerneuester Funktionen, die gerade erst eingebaut worden sind und nun getestet werden. Möglicherweise sind die neuen Funktionen noch unfertig. Trotzdem können Sie sie schon jetzt nutzen und genießen! Viel Spaß dabei!

 

Koffinker: Das waren aber mehr als zwei Sätze.

 

Küchenchef: Ja.

 

Koffinker: Na denne, dann schicke ich noch ein paar abschließende Worte hinterher: Seit November 2001 hatte sich nichts mehr getan im Panel-Interface, obwohl einige sinnvolle Funktionen seit jeher fehlen. Dies soll sich von nun an Schritt für Schritt ändern. Heute gibt es schon die erste neue Funktion zu bestaunen, es handelt sich...

 

Küchenchef: Nichts verraten!

 

Koffinker: ...na gut. Ich wünsche den Gästen des Café Obskur viel Spaß in der neuen Beta Lounge!

 

Küchenchef: Sehr wahr! Dito!

 

Koffinker: Danke Ihnen für das Gespräch!

 

Küchenchef: Bitte!


Sind Sie in Schmökerlaune?

Gäbe es nicht mehrere Wege, in diesem Online-Comic-Jam zu lesen, bliebe dieses Café seinem Namen nicht treu. Entscheiden Sie, wie und was Sie lesen möchten:

Hier zeigen wir Ihnen die jeweils zehn neuesten Panels. Somit sind Sie immer am Puls der Zeit, da die Übersicht automatisch aktualisiert wird, sobald ein neues Panels hinzugekommen ist.

Unsere Stammgäste haben ihre Lieblings-Sequenzen aus dem gesamten Online-Comic-Jam ausgewählt und betitelt. Mehr als 70 kürzere und längere Sequenzen wurden vorgeschlagen! Diese Schokoladenseiten sind nun endlich als separate Online-Comics zugänglich.

Vom ersten bis zum letzen Panel - in der chronologischen Galerie können Sie alle Panels begutachten, die seit der Eröffnung von Café Obskur im Frühjahr 2001 entstanden sind, gegliedert in vier zeitliche Abschnitte: