Café Obskur - Ein interaktiver Online-Comic

Login: Username Password You haven't got a user account yet? Get one from here. Forgot your password? Go here.

GermanEnglish
Forum
Total Posts: 11 - Pages (2): [1] 2
Author: hepi
Posted: Dec 18 2006 - 00:10:28
Subject: Fehler in der Vorschau melden
Tippfehler, Grafikfehler, Layoutfehler in einer der Schokoladenseiten-Stories? Bitte einfach hier melden, wenn es kein bekanntes Problem ist.

BEKANNTE PROBLEME:
1. In manchen Panels fehlen Figuren, in anderen sind welche zuviel. ABER: Welche Panels sind das?
2. In manchen Panels fehlen Figuren, wenn sie nicht der erste Panel im Comic sind. ABER: Welche Panels sind das?
3. Bei langen Titeln fehlen am Ende Worte.

GELÖSTE PROBLEME:
1. Sprechblasen sollten ab sofort immer über den Figuren liegen, Text sollte ab jetzt nicht mehr von Figuren verdeckt werden. Wo ist das nicht der Fall?
2. Panel-Listen-Zeile im Kopf einer Story ragt rechts raus, wenn die Story aus vielen Panels besteht. Dann hat die Story-Grafik rechts einen überflüssigen weißen Streifen. Lösung: Momentan wird keine mehr Panel-Liste angezeigt.
3. Sprechblaseninhalt ist nicht perfekt zentriert. Zeilenumbrüche sind anders als gewohnt. -- Dies ist stark verbessert worden (29.12.2006)


Gruß
Henning
Author: asoul
Posted: Dec 18 2006 - 08:58:58
Subject: re: Fehler in der Vorschau melden
Hallo Henning

die Greschichten "Marktplatz" und "das philosophische kochbuch" haben diesselben Panels zum Inhalt!
Ausserdem sind viele Sprechblasen übereinander gerückt, sodass ein Sinn fast nicht mehr zu erfassen ist

Guck später noma rein, ist aber toll geworden!!
Author: hepi
Posted: Dec 18 2006 - 22:42:27
Subject: re: re: Fehler in der Vorschau melden
Hallo asoul,

asoul wrote:

die Greschichten "Marktplatz" und "das philosophische kochbuch" haben diesselben Panels zum Inhalt!


Es gibt mehrere Stories, die große Panel-Überschneidungen haben oder bis auf den Titel gleich sind. Vielleicht müssen wir ein intellektuelles Armdrücken zwischen einefremde und Dir veranstalten, wenn Du keine Doubletten möchtest. Was meint einefremde dazu?


Ausserdem sind viele Sprechblasen übereinander gerückt, sodass ein Sinn fast nicht mehr zu erfassen ist


Sprechblasen, die übereinander gestapelt sind, so dass man von den unteren Blasen nicht mehr viel sieht, sind auch im "Original" genauso gestapelt. Bitte vergleiche selbst mit dem Flash-Interface.

Ab sofort habe ich aber dafür gesorgt, dass Sprechblasen immer über den Figuren liegen, so dass Sprechblasen nicht mehr von den Figuren verdeckt werden können. (Das hat Vorteile, aber auch Nachteile.)

Gruß
Henning
Author: einefremde
Posted: Dec 19 2006 - 19:20:27
Subject: re: re: re: Fehler in der Vorschau melden
Hallo Ihr lieben Starken,

aber Moment, werd ich verhandelt und minimalst – und hast du es gesehen da bin ich in voller Präsenz – verdrückt.

Da ist ja ein Kindchenschema versteckt. Es versteckt sich hinter seinen Handflächen und meint, die anderen würden es nicht sehen. Ist das das Prinzip des Café Obskur? Ein Prinzip des virtuellen Cafés? Soviele Gänge, das sind ja beinahe Wanderungen. Ich bin immer wieder gespannt und dass es die Schnitte gibt bringt Unebenheiten zutage, die ich erwartet habe? Nicht erwartet habe?

Also bei Lektüre gefällt mir das philosophische Kochbuch, weil die geschilderte Situation an eine vorzunehmende Lektüre erinnert. Der Name setzt ja doch Handlungen in Gang.

Die andere Situation auf dem Marktplatz verdeutlicht einen Gabentausch. Die Passage ist ja so wütend, beleidigt, ich fühl es so und dann kommt die Theoretisierung, wie vorbei gesurft. Auf dem Marktplatz ließe sich diskutieren und austauschen habe ich gelernt. Bei der Lektüre wird eine Voraussetzung dazu geschaffen.

Ich freue mich über die Sammlung und auf eine erneute Lektüre. Beim schnellen Durchlesen der ersten Geschichten fielen mir auch Wiederholungen und geringfügige Änderungen auf. Weiter geht's. Danke auch für die Schokolade, ich zieh mich zurück.

Schöne Grüße und danke!

einefremde
Author: hepi
Posted: Dec 19 2006 - 22:50:58
Subject: re: Fehler in der Vorschau melden
Hallo einefremde,

vielen Dank für Deine Gedanken zum Thema! Ich persönlich sehe momentan gar kein Problem in der Koexistenz von Überschneidungen, obwohl ich mir auch vorstellen könnte, mal einer Variante von Zweien den Vorzug zu geben, wenn sie überzeugender ist. Ich sehe die Notwendigkeit momentan aber noch nicht, hier etwas zu entscheiden.

Wichtiger erscheint mir, dass wir aus unserem Kaleidoskop ein paar "Stories" herausdiskutieren, die besonders neue Cafégäste "ansprechen" und zum Bleiben animieren können. Dann würden diese Stories unter einer Rubrik a la "besonders geeignet für Newbees" auftauchen, die restlichen Stories in anderen Rubriken (ich würde beispielsweise den Ein-Panel-Stories eine eigene Rubrik gönnen wollen).

Die Stories für Neulinge sollten meines Erachtens leicht zugänglich sein, sowohl inhaltlich als auch grafisch. Text und Bild sollte dabei am besten ausgewogen sein, da mir wichtig ist, dass neue Gäste merken: Hier geht es um Bild-Texte, um Comics. Es ist ein Spagat, ich weiß: Die spannendsten Stellen in der Panelflut spielen mit dem Insiderwissen über diesen Ort selbst und seiner Form. Mit Insiderwissen, dass man sich erarbeitet hat, indem man selbst Panels kreiert hat und sein Handwerk hier gelernt hat.

An diesem Ort haben sich heute zähe, geduldige, belastbare, kreative und eigenwillige Comic-Kreatoren zusammengerottet, um Panels und Sprechblasen zu füllen. Schreiben ging meines Erachtens bisher ein bisschen vor Lektüre, um es mal übertrieben auszudrücken. Flüssiges Lesen war auch bisher nicht wirklich möglich - zum einen es gab kaum Anfang und Ende (aber dafür Unendlichkeit oft...), zum anderen waren die Panels die einzige verlässliche in sich geschlossene Einheit. Die technischen Möglichkeiten "für mehr Lesen" werden nun gerade geschaffen.

Für andere inhaltliche Fragen habe ich momentan noch keine Luft, da
meine Perspektive auf den Rückblick als Ganzes derzeit noch auf der technischen Ebene liegt. Dort gibt es noch ein paar Probleme zu lösen, was mich davon abhält, mich rein inhaltlich mit den Panels auseinanderzusetzen.

Ich bin Euch beiden dankbar für die zahlreichen und originellen Storyvorschläge! Wenn Ihr nur drei Sequenzen statt über 70 vorgeschlagen hättet, wäre ich wahrscheinlich das Ganze technisch anders angegangen. Aber so habe ich nun mit meinem Automaten in der Hinterhand die Möglichkeit, mir alle 600 Panels auszudrucken und bei einer Tasse Kaffee (wie es sich hier halt auch gehört!) durchzulesen. Die Möglichkeit haben heißt auch: Es noch nicht getan haben. Inhalt follows leider Technologie. Bisher zumindest.

Hoffe, dass ich das über die Feiertage machen kann, mit dem Ergebnis, dass ich selbst auch mal meine Vorschläge für Stories mitbringe... Dann wird es noch mehr Doubletten geben.

Viele Grüße
Henning
Author: asoul
Posted: Dec 22 2006 - 16:54:46
Subject: re: Fehler in der Vorschau melden
Keine intellektuellen Ringkämpfe aufgrund eines Missverständnisses!

Hatte nicht gemerkt, dass einer der beiden Titel von mir und der andere von Dir war!
Somit hatte ich angenommen, es gäbe 2 Geschichten.
Das ist auch keine, als Grund vorgeschobene Weihnachtsgrusskarte an euch beide!

Das nächste Jahr wird bestimmt "noch" besser!
Author: hepi
Posted: Dec 29 2006 - 14:52:30
Subject: re: Fehler in der Vorschau melden
Hallo einefremde, hallo asoul, hallo alle anderen,

ich hoffe, Armdruck- und Ringkampf-Metaphern liegen Euch nicht mehr auf dem Magen.

Ich habe die Vorschau auf den Rückblick wieder aktualisiert, es haben sich also alle PNG- und SVG-Grafiken verändert:
a) Der Text in den Sprechblasen wird jetzt intelligenter umbrochen und besser zentriert (das muss man in SVG leider alles selber ausrechnen).
b) Sonderzeichen (bzw. UTF-8 ) werden besser behandelt, so dass jetzt alle vorgeschlagenen Schokoladenseiten generiert werden konnten (vorher fehlten noch sieben Stück, jetzt sind alle da).
c) Alle Schokoladenseiten werden jetzt einspaltig gerendert, die Panels sind also untereinander angeordnet und haben mehr Platz in der Breite. Ich habe mich hierfür entschieden, damit die Schrift in den Sprechblasen nicht zu klein wird und gut lesbar bleibt. (Für's Bildschirmlesen finde ich Einspaltigkeit besser, auf Papier kann man das flexibler handhaben.)
d) In der Überschriftenbox lasse ich zu lange Überschriften für's erste beschneiden, damit sie nicht aus dem Panel herausragen, was beim Rendern der PNG-Datei zu Problemen führte. (Die Änderung führt nun beispielsweise dazu, dass das Wort "Patentamtparadoxon" fehlt.)
Author: asoul
Posted: Feb 23 2007 - 17:12:32
Subject: Lob


Das Cafe ist echt toll.
Author: einefremde
Posted: Mar 16 2008 - 19:11:19
Subject: re: Fehler in der Vorschau melden
Lieber Henning, liebe asoul,

ich find das Café auch sehr inspirierend. Es macht so viel Freude, dort zu schreiben und zu überlegen, wie die Leute miteinander sprechen.

Mir fällt immer ein altes Problem auf, nur wenn ich die Seiten neue lade, dann kann ich auch die Sprechblase bewegen, sonst geht es nicht, die Sprechblase bleibt auf der gleichen Stelle.

Manchmal lässt sich nichts mehr verändern, wenn man eine der Figuren vergrößert, außer die Figur ragt mit dem Rahmen nicht über die Flächen zum Einstellen der Größe, der Verspiegelung und der Schrägheit (hihi, lustiges Wort). Es kann auch passieren, dass die Figur den Rahmen verliert und frei auf der Fläche flottiert, dann muss ich meistens den Text, wenn es geht, aus eienr Sprechblase kopieren und die Seite zum hineinschreiben neu laden.

Dass die Geschichten jetzt im Einzelnen zu lesen sind, ist wunderbar. Eine sehr fruchtbare Arbeit!

Liebe Grüße
einefremde
Author: hepi
Posted: Apr 17 2008 - 16:48:26
Subject: re: Fehler in der Vorschau melden
Hallo einefremde,

danke für Deinen Beitrag, sorry für die späte Antwort. Ja, diese Stolpersteine sind mir bekannt und sie nerven mich auch. Ich habe momentan aber leider keine Zeit, sie zu reparieren. Ich würde gern, anstelle etwas zu reparieren, das ganze Panelerstellen neu machen. Dafür habe ich aber auch keine Zeit momentan... Zur Entschädigung folgendes Angebot, dass auch für asoul gilt:

Wenn Ihr wollt, kann ich Euch über jedes neue Panel per automatischer E-Mail benachrichtigen lassen. Dann werdet Ihr gleich informiert, wenn jemand ein neues Panel erstellt hat. Bitte sagt Bescheid, Ihr könnt mir Eure aktuelle E-Mail-Adresse an die hausmeister-Adresse schicken, die im Impressum dieser Website vermerkt ist.

Danke!

Gruß
hepi

Total Posts: 11 - Pages (2): [1] 2
You must login to post a message to this conference.